Papier ist geduldig

Papier als Material – die Bandbreite der künstlerischen Gestaltungsmöglichkeiten von Papier ist erstaunlich vielseitig, mit unterschiedlichster Verfahren und Techniken kann man fantastische Dinge mit Papier gestalten. 

 

Schon die Vielzahl der Verben, die die spezifischen Verarbeitungsvorgänge beschreiben, zeigt die Bandbreite des Materials Papier: schneiden, reißen, kleben, falten, knittern, pressen, ritzen, biegen, bohren, sägen, stauchen, knicken, prägen, befeuchten, modellieren, formen, spannen, schichten…

Diese Seite hat nicht den Anspruch von lückenloser Dokumentation des Kurses, sondern  soll einen Einblick in die Arbeit des WPUs "Papier ist geduldig" geben hierfür werden ausgesuchte Arbeiten gezeigt. 

Wege der Kunst

Hier klicken und du kommst zum Inhalt und den Ergebnissen des WPUs: Wege der Kunst